Das wahre Gesicht: Die Linke

September 17, 2008 at 4:46 pm Hinterlasse einen Kommentar

Dass Lafo nicht viel von Unternehmern hält, das ist bekannt. Jetzt sagt er endlich, was er wirklich will: sie enteignen.

Die FTD kommentiert passend:

In der Wirtschaft à la Lafontaine gibt es keine unternehmerische Wertschöpfung und auch kein geschütztes Eigentumsrecht. Es gibt nur Machtfragen, Raub und Gegenraub, und den Wohlstand schafft ein Volkstribun, der den Rächer der Enterbten spielt. Mit Rechtsstaat hat das alles so wenig zu tun wie mit der Realität von Marktwirtschaft.

Selbstverständlich können ehrliche Unternehmer zugleich Milliardenwerte und Massenwohlstand schaffen – oder sind etwa auch die Aldi-Brüder und Bill Gates Verbrecher? Wer definiert eigentlich in Oskars Willkürwelt den „verfassungsgemäßen“ Reichtum? Und wer entscheidet darüber, welche „gepflegte Dame“ politisch noch akzeptabel ist

Das komplette Lafontaine-Interview (mit weiteren moralischen Tiefpunkten) findet sich übrigens hier.

Advertisements

Entry filed under: Politik, Wirtschaft. Tags: , , , , .

Das ist doch krank. Die Bankenkrise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

September 2008
M D M D F S S
« Aug   Okt »
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: