Steinbrück und die Steuerparadiese

Januar 18, 2009 at 12:40 am 2 Kommentare

So, alles wieder normal. Der Peer, der sich in der Finanzkrise ziemlich vernünftig verhalten hat, schimpft mal wieder auf die Steueroasen. Aus dem Artikel:

Laut OECD gibt es 38 Länder mit einem stark ausgeprägten Bankgeheimnis und niedrigen oder gar keinen Steuern.

Das ist echt furchtbar! Ein Bankgeheimnis?

Dabei haben doch „Steueroasen“ einige wichtige Aufgaben, sie ermöglichen es zB. Leuten in totalitären Staaten, ihr Vermögen in Sicherheit zu bringen. Und weitergehend werden damit auch andere Rechtsstaaten zu einer vernünftigeren Fiskalpolitik bewegt. Kein Wunder, dass Frankreich und Deutschland an der Spitze der „Verbotsbewegung“ stehen.

Das Argument für Steuer-Protektorismus (und allgemeiner: Institutionen-Protektorismus) ist genau so gut, wie das Argument für Protektorismus in jedem anderen Bereich.

Advertisements

Entry filed under: Wirtschaft. Tags: , .

Hyperinflation Zensur!

2 Kommentare Add your own

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Januar 2009
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: